Kontakt
Bauhandwerk Achtung! Diese Website dient in allen Bereichen nur zu Demonstrationszwecken.

Ziegel

Der Ziegel ist ein keramischer Baustoff, der sich seit mehreren Jahrtausenden bewährt hat. Damals wie heute werden Ziegel aus Ton geformt, getrocknet und gebrannt. Ein großer Anteil aller Massivhäuser wird heute aus Ziegeln gebaut. Sie sind absolut frei von Allergenen und Schadstoffen, besitzen gute Wärmedämmeigenschaften und wirken sich bei Temperaturschwankungen äußerst positiv auf das Raumklima aus.

Herstellung
Seit jeher werden Ziegel auf die gleiche Art hergestellt: Ton oder Lehm, Porosierungszusätze sowie Wasser werden gemischt. Die Masse wird in Form gepresst und bei Temperaturen von 900 bis 1200 °C gebrannt. Durch den Brennvorgang werden die tonhaltigen Massen wasserbeständig und erreichen hohe Druckfestigkeiten.

Ziegel

Eigenschaften
Je nach Ziegelsorte sehr gute Wärmedämm- und Wärmespeicherfähigkeit, sehr gutes Brandschutzverhalten (nicht brennbar, Baustoffklasse A1), hohe Festigkeit (500-2000 kg/m3 je nach Ziegelart) und Formbeständigkeit, beste Diffusionseigenschaften, gute Schallschutzeigenschaften durch spezielle Objektziegel.

Verarbeitung
im Dünnbettverfahren (plangeschliffene Steine) bzw. Mörtelbett

Sorten
Ziegel werden in den gängigen Steinformaten hergestellt. Es gibt sie nach DIN 105, Teil 1 als Vollziegel (Mz), Hochlochziegel (HLz), Vormauer-Vollziegel (VMz), Vormauer-Hochlochziegel (VHLz), Vollklinker (KMz), Hochlochklinker (KHLz) und Leichthochlochziegel (HLz).


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 
Anzeige entfernen